Angebote zu "Betrachtung" (13 Treffer)

Spätes Bieten in Auktionen - Eine spieltheoreti...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(18,99 € / in stock)

Spätes Bieten in Auktionen - Eine spieltheoretische Betrachtung von Bietstrategien, Gleichgewichten und Auszahlungen in Online-Auktionen:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Dominik Ulrich

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Kritische Betrachtung der Sicherheit von Online...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Kritische Betrachtung der Sicherheit von Online-Auktionen:ECommerce - Beispiel eBay. 1. Auflage. Stefan Lorz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Großbronze 14jährige Tänzerin, Edgar Degas sign.
2.999,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine besonders reizvolle Moderne Kunst - Statue im Großformat! Diese grandiose Skulptur stellt eine 14jährige Tänzerin beim Posieren dar. Gemarktet und signiert nach Edgar Degas. Sie ist der Gipfel jeder Bronzesammlung und nach den letzten internationalen Auktionen weltbekannt. Schüchtern und in sehr reizvoller Pose präsentiert sich diese junge Tänzerin dem Betrachter. Ein wahrer Augenschmaus, bestehend aus feinster Bronze, wobei die Abguss-, sowie Materialgüte sich von der des Originals kaum unterscheidet. Da es sich um einen Museumsabguss handelt, ist auch dieser Abguss mit der gleichen Punzierung wie das Original versehen. Ein Objekt, was seines Gleichen sucht. Für Sammler und Kenner großer Modern Art Skulpturen von berühmten Künstlern. Wie alle anderen Bronzeartikel in unserem Shop wird auch dieses Exponat von Hand gegossen und unterliegt unseren strengen Qualitätsrichtlinien bei der Herstellung. Zudem werden alle unsere Skulpturen ausschließlich im Wachssausschmelzverfahren hergestellt. Alle unsere Skulpturen eignen sich auch sehr gut für die Gestaltung des Außenbereich, wo sie durch den Einfluss der Witterung nach einiger Zeit eine bronzetypische Patina erhalten werden. Der bekannte Künstler Edgar Degas, eigentlich als Hilaire Germain Edgar de Gas am 19. Juli 1834 in Paris geboren war ein französischer Bildhauer und Maler. Nach dem Abschluss der Schule College Louis-Le-Grand begann Edgar Degas das Studium der Rechtwissenschaften, brach es aber schnell wieder ab um sich der Kunst zu widmen. Obwohl Degas das Jurastudium auf den Wunsch seines Vaters hin begann, unterstützte ihn dieser dennoch bei seinem Wunsch die Künstlerlaufbahn einzuschlagen und stellte seinem Sohn ein eigenes Atelier zur Verfügung. Das Werk des am 27. September 1917 verstorbenen Künstlers Edgar Degas umfasst zahlreiche Bilder, Portraits, Pastellzeichnungen und Skulpturen. Edgar Degas Werk wird häufig den Impressionisten zugeschrieben, obwohl sich die Gemälde des Künstlers von denen der Impressionisten unterscheiden. Zu den wohl bekanntesten Skulpturen von Degas gehört die „14jährige Tänzerin´´, welche nach seinem Tode mit etwa 150 anderen Skulpturen in seinem Pariser Studio gefunden wurde. Detailgetreuer Abguss

Anbieter: DaWanda - Kunst
Stand: 26.03.2018
Zum Angebot
Wettbewerb in der Internetökonomie.
46,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Internet hat im Wirtschaftsleben vielfach hoch gesteckte Erwartungen geweckt. Von dieser Euphorie ist mittlerweile nichts mehr zu spüren; von Neuer Ökonomie ist nur noch vereinzelt die Rede. Dennoch wäre es falsch, den Einfluß des Internets auf die Wirtschaft völlig zu negieren. Sowohl die Internet-Gründungswelle als auch die anschließende Korrekturphase sind Ausdruck eines Wettbewerbs als Entdeckungsverfahren. Vor diesem Hintergrund hat die Arbeitsgruppe Wettbewerb im Wirtschaftspolitischen Ausschuss des Vereins für Socialpolitik ausgewählte Aspekte der Internetökonomie im Rahmen ihrer Jahrestagung 2002 in Linz aufgegriffen. Die dort gehaltenen Vorträge sind in dem vorliegenden Band abgedruckt. -- Arnold Picot und Dominik K. Heger (Institut für Unternehmensentwicklung und Organisation an der Ludwig Maximilian Universität München) führen in die Thematik ein. Sie zeigen die wettbewerbspolitischen Implikationen der Internetökonomie auf. Per Christiansen (AOL Deutschland) befaßt sich mit den Aspekten der Regulierung und Selbstregulierung der Wirtschaftsprozesse im Internet und geht dabei besonders auf die Rolle der Provider ein. -- Zu Beginn der Internet-Euphorie waren viele Experten davon ausgegangen, daß das Internet den Handel revolutionieren werde. Wie sich die Situation tatsächlich entwickelt hat und welche Möglichkeiten die Zukunft bietet, zeigt Barbara Franke (PrimusToyzone.de). Medien und Internet sind das Thema von Jochen Becker (Frankfurter Allgemeine Zeitung). Er diskutiert, wie sich das Verhältnis von traditionellen Medien - insbesondere der Tageszeitung - und Internet entwickeln könnte. Den Einfluß von internetgestützten Handelsformen auf die Beziehungen zwischen Automobilzulieferern und Automobilherstellern untersucht Klaus Urbat (Arbeitsgemeinschaft Zuliefererindustrie). Auktionen und elektronische Marktplätze bilden den Schwerpunkt seiner Betrachtungen. Ein Beispiel dafür, wie das Internet als Katalysator von Geschäftsideen dient, liefert Ralf Däinghaus, Gründer der Internetapotheke 0800DocMorris. -- Die in diesem Band veröffentlichten Vorträge sind sowohl für Wissenschaftler als auch Praktiker interessant. Sie legen die Schlußfolgerung nahe, daß die so genannte alte und neue Ökonomie immer mehr zu einer nicht mehr zu unterscheidenden Einheit verschmelzen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Handbuch für Hobby-Whiskybrenner - Whisky brenn...
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Kann man Whisky in den eigenen vier Wänden herstellen? Ja und dieses Buch beschreibt wie. Der Herstellungsprozess an sich ist sehr einfach, einfacher als Kuchenbacken. Dieses Buch ist aber nicht nur ein Kochbuch für Whisky, aus dem Sie nach Rezept arbeiten können, es geht weiter. Sie sollen befähigt werden, Ihre eigenen Rezepte zu entwerfen. Dazu werden die einzelnen Feinheiten der Herstellung und ihre Auswirkungen erläutert und ein paar Tipps und Tricks gegeben. Woran erkenne ich, dass meine Hefe alt und unbrauchbar ist? Wissen Sie, warum ein billiges Holzfass aus einer Internet-Auktion für die Lagerung unbrauchbar ist? Wie wird mein Whisky weich und sanft, wie kräftig? Dieses Buch gibt die Antworten. Der Autor wurde 1968 geboren und betreibt seit mehreren Jahren ein Hobby, dass nur wenige Menschen als mögliches Hobby in Betracht ziehen, er brennt seinen eigenen Whisky. Dabei hat er mehrere Jahre gebraucht, um zum Erfolg zu kommen, denn jedem Fehlschlag folgte eine lange Pause. Beruflich arbeitet er seit Jahren als IT-Analyst. Seine Aufgabe besteht darin, Informationen zu sammeln und so strukturiert zu Papier zu bringen, dass sich daraus eine IT-Anwendung erstellen lässt. Nun hat er seine beruflichen Fähigkeiten in sein Hobby einfließen lassen und die Herstellung des eigenen Whiskys beschrieben. Der primäre Know-how-Träger, dessen Wissen und Erfahrung er zu Papier bringen musste, war diesmal aber er selber.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Sextime Stories - 6 erotische Kurzgeschichten
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sex ist nur schmutzig, wenn er richtig gemacht wird (Woody Allen) Jake Frost beschreibt in seinem neuen Buch, wie die unterschiedlichen Charaktere Sex im Alltag erleben. Sei es der Schüler im Abschlussjahr, der von seiner Nebensitzerin fantasiert, der Student, der eine Sex-Auktion gewinnt oder 2 Freundinnen, die sich gegenseitig vollkommen neu entdecken, auch wenn sie sich schon ewig kennen. Jeder erlebt Sex anders. Schlüpfen Sie in einen der Charaktere und erleben Sie spannende, erotische Geschichten. Wer weiß, vielleicht entdecken auch Sie eine neue Perspektive? Meine Geschichten betrachten die Erotik zwischen Mann und Frau auf eine einzigartige Weise. Erst das Spiel miteinander, dann die Steigerung der Lust und schließlich die pure Ekstase. Frauen und Männer kommen beide gleichermaßen auf Ihre Kosten. Warum? Lassen Sie sich überraschen und gehen Sie mit mir auf eine Reise voller Lust und Leidenschaft... Möchten Sie mir ein Feedback geben? Unter Jake-Frost-info@gmx.de können Sie mir Ihre Meinung mitteilen. Oder auf Facebook: www.facebook.com/JakeFrostAuthor

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Rennwagen Modell Indianapolis mit roten Fahrersitz
129,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit den 30iger Jahren gab es einige Manufakturen, die sogenannte „Tether Cars´´ oder „Spindizzies´´ bauten. Das waren Spielzeugautos im Stile der Indianapolis Rennwagen und sie liefen mit Verbrennungsmotoren, hatten aber keine Lenkung oder eine Fernsteuerung. Sie wurden an Stahlseilen in speziellen Rundkursen, die es vor allem in Clubs gab, im Kreis gefahren und erreichten dort unglaubliche Endgeschwindigkeiten. Einer dieser Erfinder und Erbauer war Barney Korn, der Gründer und Inhaber der Firma B.B. Korn Spielzeuge. Originale aus dieser Zeit erreichen heute bei Auktionen beachtliche Preise. Um das Interesse an diesen Rennwagen auch beim Nachwuchs zu wecken, stellte er einige dieser Rennwagen, allerdings ohne jeglichen Antrieb, als Geschenke für die Kinder seiner Kunden her. Er erhoffte sich damit auch bei der nächsten Generation den Enthusiasmus für den Motorsport zu wecken. Sie wurden „The Indianapolis´´ genannt und wir betrachten diesen Nachbau als Hommage an B. Korn und haben das Modell mit einem detaillierten Armaturenbrett, Gummireifen und einer handpolierten Aluminium-Karosserie ausgestattet. Ausführung mit roten Sitzen Maße 31 x 13 x 9 cm

Anbieter: DaWanda - Wohnen
Stand: 31.03.2018
Zum Angebot
Fürstenkrone 12 - Adelsroman - Nur du sollst me...
1,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Romane aus dem Hochadel, die die Herzen der Leserinnen höherschlagen lassen. Wer möchte nicht wissen, welche geheimen Wünsche die Adelswelt bewegen? Die Leserschaft ist fasziniert und genießt diese Wirklichkeit. »Verflixt, verflixt!« Aufgebracht warf Fürst Andreas von Hauneck seinen goldenen Füllfederhalter, den die Gravur des Familienwappens zierte, auf die eng beschriebenen Seiten, die vor ihm lagen. Unzählige Staubteilchen tanzten in dem Sonnenstrahl, der warm durch das Fenster in die Bibliothek des Schlosses fiel. Es roch nach vergilbtem Papier, altem Leder und ganz leicht nach süßlichem Pfeifentabak. Der Raum wurde von Bücherregalen dominiert, die vom Boden bis unter die Decke reichten. Leitern auf Rollen erleichterten dem Leser den Griff auch nach jenen Folianten, die in den obers­ten Reihen der Schränke standen. Nur an einer Wand fehlten die Regale. Dort hing über einem Kamin mit verschnörkeltem Sims das Porträt einer jungen Dame, die mit ihren bernsteinfarbenen Augen jeden Betrachter hypnotisch in ihren Bann zog. Konzentriert und mit zerwühltem Haar beugte sich Fürst Andreas von Hauneck erneut über seine Akten, die großflächig verteilt auf seinem antiken Schreibtisch lagen. Immer wieder war er die Zahlenkolonnen durchgegangen, aber es änderte nichts an dem Ergebnis! Er musste auf den Biedermeiertisch verzichten, den er in dem Katalog des Auktionshauses Christies aufgestöbert hatte. Schon für den nächsten Morgen war eine Reise nach Edinburgh in Schottland geplant, um einige Möbel bei einer Auktion zu ersteigern.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Lammrezepte
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das ist Lammfleisch aus Deutschland: aromatisch und zart, gesund und vor allem erstaunlich vielseitig in den Zubereitungsmöglichkeiten. Dieses Buch macht in bewährter Landküche-Qualität Lust auf Gulasch und Filet, Rücken und Rouladen, Schulter, Haxen und vieles mehr. Jedes Rezept ist übersichtlich gegliedert und leicht nachzukochen - so wird das Ausprobieren neuer Kreationen mit dem besonderen Fleischgenuss zum Kinderspiel.Die Möglichkeiten, aus Lammfleisch Köstlichkeiten herzustellen, sind nahezu unbegrenzt - davon ist die Autorin Karin Faber überzeugt. Sie züchtet nicht nur seit Jahrzehnten Schafe, sondern liebt auch die Zubereitung kreativer Gerichte mit Lammfleisch. Ihre leckersten Favoriten von deftig bis leicht sind in diesem Buch zusammengestellt, wobei alle Rezepte von der Autorin intensiv in der Praxis erprobt wurden. Wer heimisches Lammfleisch oder auch mal ein halbes Lamm richtig einzukaufen, zu portionieren und zuzubereiten weiß - und auch dazu liefert das Buch wichtige Informationen -, kann sich über einen unvergleichlich zarten Genuss mit köstlichem Aroma freuen. Darüber hinaus ist Lammfleisch sehr gesund und mit seiner Vielzahl an Nährstoffen eine attraktive Abwechslung auf dem Speiseplan. Im Anschluss an eine kleine Warenkunde werden die rund 100 Rezepte Schritt für Schritt erklärt und mit wertvollen Tipps aus der Küchenpraxis ergänzt. Fotos der fertigen Gerichte lassen dem Betrachter das Wasser im Munde zusammenlaufen. Karin Faber geboren 1960 in Westberlin, absolvierte eine landwirtschaftliche Lehre und lebt heute mit ihrem Mann auf einem Nebenerwerbs-Bauernhof im niedersächsischen Wolfenbüttel. Seit 30 Jahren ist sie aktive Schafhalterin. Karin Fabers Leidenschaften sind die Schafzucht, mit der sie bundesweit auf Auktionen und Schauen erfolgreich ist, sowie die Zubereitung und der Genuss von Lammfleischgerichten. Dabei entwickelt sie gern neue Kreationen, wobei sie den selbst im Garten gezogenen Kräutern und Gewürzen sowie als Beilage alten Gemüsesorten einen besonderen Platz einräumt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Der verschwundene Velázquez - Ein besessener Sa...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»So muss man schreiben über die Kunst und die Vergangenheit«, so Florian Illies über Laura Cummings meisterhaft geschriebene, literarische Biographie »Der verschwundene Velázquez. Ein besessener Sammler, ein verschollenes Gemälde und der größte Maler aller Zeiten«. Velázquez gilt als der größte Maler aller Zeiten. Über sein Leben wissen wir bisher aber kaum etwas. Mittels der eigentümlichen Geschichte seines leidenschaftlichsten Verehrers, des viktorianischen Buchhändlers John Snare, befördert die Kunstkritikerin Laura Cumming in ihrer fesselnden Doppelbiographie Erstaunliches über den großen Spanischen Meister zutage. Bei einer Auktion kauft John Snare das verstaubte Porträt eines Prinzen und versucht für den Rest seines Lebens zu beweisen, dass es sich bei dem Gemälde um einen echten Velázquez handelt. Wie besessen spürt er dem Geheimnis um die Herkunft des Kunstwerks hinterher. Cumming verwebt diese Geschichte geschickt und eindrücklich mit Betrachtungen der Gemälde des spanischen Hofmalers und lässt uns sein Werk neu entdecken. »So muss man schreiben über die Kunst und die Vergangenheit - denn dann fühlt sie sich an wie unmittelbare Gegenwart. Man lässt sich von der ersten Seite an von Laura Cumming so mitreißen wie ihr Held von der Schönheit seines Velázquez.« Florian Illies »Fesselnder Detektivroman, brillante Darstellung einer Kunstkontroverse und zugleich eine Hommage an die Malerei von Velázquez.« Colm Tóibín »Wundervoll ... Eine Seltenheit: ein Kunstbuch, in dem der Text einen so fesselt, dass die Bilder beinahe stören.« Julian Barnes zu Laura Cummings »A Face to the World« Laura Cumming, geboren 1961, ist seit 1999 Kunstkritikerin beim »Observer«. Zuvor war sie als Journalistin für verschiedene Radiosender, u. a. den BBC World Service, sowie als Kunstredakteurin beim »New Statesman« tätig. Ihr vorheriges Buch über Selbstporträts »A Face to the World« wurde von der Presse hochgelobt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot