Stöbern Sie durch unsere Angebote

Die Auktion als Wettbewerbsverfahren
94,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Versteigerung ist ein wettbewerbliches Verfahren zur Preisbildung. Zentrale Figur ist der Versteigerer, dem es im Interesse des Einlieferers obliegt, durch taktisch kluges Handeln und Schaffung einer geeigneten Atmosphäre einen möglichst hohen Zuschlagspreis zu erreichen. Dabei unterliegt der Versteigerer einer Interessenkollision, weil er rechtlich zu absoluter Neutralität zwischen Einlieferer und Bietern verpflichtet ist, das Interesse des Einlieferers an einem möglichst hohen Preis aber mit seinem eigenen wirtschaftlichen Interesse korreliert. Bernhard Kreße befasst sich mit den Rechtsbeziehungen zwischen den Beteiligten, dem Mechanismus des Vertragsschlusses bei der Auktion und mit der rechtlichen Bewertung verschiedener Verhaltensweisen des Versteigerers und der übrigen Beteiligten. Dabei macht er Erkenntnisse aus der Auktionstheorie fruchtbar. Behandelt werden auch Aspekte der umgekehrten Versteigerung, der Ausschreibung und der Internetauktion.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die ebay Auktionen Bibel - So gelingen Ihre Eba...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie haben Glück. Sie sind in der Geschichte des Internets, in der Entwicklung des E-Commerce, gerade zur richtigen Zeit am richtigen Platz! Sie kommen gerade rechtzeitig zum Höhenflug eines wahrlich gewinnbringenden und aufregenden Geschäftsbereiches - eines Geschäftsbereiches, den es vor 5 Jahren noch überhaupt nicht gab - dem Internet Auktionsgeschäft! Internet Auktionen sind einfach abzuwickeln, erfordern kaum finanzielle Investitionen und sind daher auch mit kaum Risiko verbunden. Und mit Internet Auktionen wird Geld verdient! Bei weitem nicht immer die Millionen, die Ihnen die steigende Zahl von Abzockern in Ihren Auktionsbüchern (die Millionentricks oder die geheimen Auktionstricks für EURO 9.90) versprechen. Aber mit Internet Auktionen haben sich in der Zwischenzeit eine Menge Leute ein schönes Nebeneinkommen geschaffen, einige verdienen vielleicht sogar schon die Millionen. Auch Sie können da sofort dabei sein (dass es gleich mit den Millionen klappen wird, bezweifeln wir) - mit 10 Euros und Ihren alten Sachen aus dem Kleiderschrank, vom Keller bzw. Dachboden, oder mit einer Sammlung Ihrer besten Kochrezepte .... In der Zwischenzeit haben ja die meisten Leute bereits vom Erfolg dieser Online Auktionen, vor allem der Ebay Auktionen gehört. Und Sie denken sicher ähnlich: das klingt ja wirklich interessant und aufregend, aber bringe ich für diese Art von Geschäft auch die nötigen persönlichen und geschäftlichen Voraussetzungen mit? Und wird dort auch wirklich Geld verdient? Wir sind es ja gewohnt, dass bei solchen Sachen immer übertrieben wird, dass die tollsten Werbeaussagen gemacht werden. Sie denken möglicherweise, Ebay Auktionen bringen sicher einigen, wenigen Geld, aber das große Geschäft, das wirklich Geld nach Hause bringt, ist es wahrscheinlich nicht. Nun, das ist sicher eine vernünftige Überlegung. Man sollte gerade bei neuen Geschäftsideen nicht leichtfertig alles für bare Münze nehmen. Sie brauchen da schon seriöse Informationen, nicht irgendwelche Millionen Versprechungen und Träume! OK, sehen wir uns doch den Giganten unter den Internet Auktionshäusern - Ebay - einmal etwas näher an. Bei Ebay sind in der Zwischenzeit ca. 50 Millionen Mitglieder registriert, dort werden täglich über 10 Millionen Artikel zum Verkauf angeboten. Trotz dieser gigantischen Zahlen sind gerade Ebay Auktionen der Platz für kleine Anbieter, für kleine und mittlere Gewerbetreibende sowie für Einzelpersonen, die dieses Geschäft von zu Hause aus, als Nebeneinkommen betreiben. Warum ist das so? Autor

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 05.12.2017
Zum Angebot
Auktionen, Versteigerungen und Ausbietungen
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Manche werden vielleicht sagen, dieses Buch sollte man nicht lesen, andere werden genau das Gegenteil behaupten, bietet es doch all das, was man in den schönen Hochglanzbroschüren bekannter und namhafter Auktionshäuser nicht zu lesen bekommt. Wohl nur seriöse Versteigerer werden es empfehlen - und sie haben guten Grund dazu. Denn der Autor behandelt das Geschehen rund um Auktionen von ihren ersten Entwicklungen bis zu auch heute nicht selten anzutreffenden Fehlentwicklungen. Einem kurzen Einstieg in die Geschichte und in das Thema öffentliche Auktionen folgen erst einmal zwei umfangreiche Ratgeberkapitel für Käufer sowie für Einlieferer. Jeder Aspekt wird dabei berührt: vom ersten Schritt bis zum erfolgreichen Abschluss. Checklisten und übersichtlich angeordnete Resümees erleichtern den Einstieg und den Durchblick. Den Erblassern und Erben ist ein spezielles Kapitel gewidmet, kann man doch auch hier alles falsch machen, was nur denkbar ist. Ebenso Augenmerk empfiehlt der Verfasser bei Prüfungen und Attesten und die Beispiele seiner ´´Prüfer-Lyrik´´ sind alles andere als überflüssiger Humor. Spätestens beim 30-Seiten-Kapitel zum ´´Kleingedruckten´´, also zu den möglichen Fallen und Fallstricken bei Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommt einem das Lachen sowieso abhanden. Was hier alles möglich ist, lässt einen fast erschauern. Dagegen nimmt sich ein trockenes Thema wie Mehrwertsteuer & mehr fast schon beruhigend aus. Erstmals behandelt ein Autor das Thema der Online- und Internetauktionen in gebotener Dichte. Vom Dschungel bis zum Paradies reichen die Einschätzungen, die allerdings in diesem Buch in sehr sachlich ausgewogener Weise Darstellung und Konkretisierung finden. Bereits zu Beginn betont der Verfasser, dass die Fülle der Belegbeispiele den (falschen) Eindruck erwecken könnten, jeder Auktionator sei ein Gauner. Genau dies sei nicht der Fall. Aber die Zahl der tatsächlichen bei wenig seriösen Häusern vorkommenden Problembereiche geben guten Grund für diesen Ratgeber. Deshalb standen auch erfahrene Berufsphilatelisten mit ihrer Erfahrung zur Seite. Insofern ist das Buch ein Insiderwerk, das einen Blick hinter die Kulissen wirft. Aber in erster Linie bleibt es ein Ratgeber für all diejenigen, die sich im Auktionsmarkt bewegen und bewegen wollen. Es ist allerdings kein Lesebuch, sondern versteht sich eher als Nachschlagewerk, wenngleich so manche Passagen, manche Teilkapitel fast schon einem Krimi ähneln - eben von beinah ´´Kriminellem´´ zu berichten wissen. Ein ausführliches Inhaltsverzeichnis und ein noch weit umfassenderes Stichwortregister ermöglichen den schnellen Zugriff - und den höchstmöglichen Nutzen für einen selbst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Michel aus Lönneberga - Als Michel zur Auktion ...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Auktion ist schon ganz schön aufregend für so einen kleinen Kerl wie Michel. Er hat für diesen Tag 75 Öre gespart, um nun etwas zuersteigern zu können. Er ist für eine Zeit lang so eifrig beim Steigern, dass er sich keine Gedanken mehr macht, wofür die Dinge nützlich sein könnten. Als er das restliche Geld für Limonade ausgibt, verliert der Vater die Nerven. Solch eine Art Verschwendungssucht passt einfach nicht in die Familie ...

Anbieter: Maxdome
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot
Sammler Journal - Auktions Sonderheft
5,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Sammler Journal ist Deutschlands große Zeitschrift für Sammler von Kunst und gehobenem Kunsthandwerk. In Schwerpunktthemen behandeln Kunsthistoriker und Spezialisten die ganze Palette der klassischen und hochwertigen Sammelbereiche: Möbel und Design, Porzellan und Keramik, Glas und Silber, Blechspielzeug und Puppen. Die Rubriken informieren über aktuelle Ereignisse und Veranstaltungen - Ausstellungen, Messen, Börsen -, geben Tipps für weiterführende Literatur und Einblick in das weltweite Geschehen am Kunstmarkt. Im Dialog können die Leser ihre privaten Sammelobjekte von renommierten Experten bewerten lassen. Eine Gemälde-Serie stellt jeweils unter Berücksichtigung des aktuellen Forschungsstandes einen für den Kunsthandel bedeutenden Maler oder Graphiker, eine stilprägende Malerschule oder ein beliebtes Sujet vor. Ob dekorative Kunst oder Schlossinventar: Das Sammler Journal berichtet umfangreich über Auktionen aus dem In- und Ausland. Dabei sind mehrere Seiten aktuellen, auf Auktionen erzielten Preisen vorbehalten. Internationale Auktionstermine sind hier ebenso berücksichtigt. Schließlich findet der Leser in einem umfangreichen Kalender Termine zu Sammlerbörsen und Antikmärkten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Sammler Journal - Auktions Sonderheft
5,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Sammler Journal ist Deutschlands große Zeitschrift für Sammler von Kunst und gehobenem Kunsthandwerk. In Schwerpunktthemen behandeln Kunsthistoriker und Spezialisten die ganze Palette der klassischen und hochwertigen Sammelbereiche: Möbel und Design, Porzellan und Keramik, Glas und Silber, Blechspielzeug und Puppen. Die Rubriken informieren über aktuelle Ereignisse und Veranstaltungen - Ausstellungen, Messen, Börsen -, geben Tipps für weiterführende Literatur und Einblick in das weltweite Geschehen am Kunstmarkt. Im Dialog können die Leser ihre privaten Sammelobjekte von renommierten Experten bewerten lassen. Eine Gemälde-Serie stellt jeweils unter Berücksichtigung des aktuellen Forschungsstandes einen für den Kunsthandel bedeutenden Maler oder Graphiker, eine stilprägende Malerschule oder ein beliebtes Sujet vor. Ob dekorative Kunst oder Schlossinventar: Das Sammler Journal berichtet umfangreich über Auktionen aus dem In- und Ausland. Dabei sind mehrere Seiten aktuellen, auf Auktionen erzielten Preisen vorbehalten. Internationale Auktionstermine sind hier ebenso berücksichtigt. Schließlich findet der Leser in einem umfangreichen Kalender Termine zu Sammlerbörsen und Antikmärkten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Experimentelle Auktionen (Meier, Nadine)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ratgeber, Sachbuch / Sprache: Deutsch / Verlag: GRIN Verlag / Autor: Meier, Nadine / Seitenanzahl: 24 / Erscheinungsjahr: 2009

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: 26.04.2018
Zum Angebot
Die Sixtinische Auktion - Peter Watson
0,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 1999

Anbieter: reBuy.de
Stand: 26.04.2018
Zum Angebot
Immer wieder Jim - Internet-Auktion
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jims Geburtstag steht vor der Tür und der Wäschetrockner ist kaputt. Cheryl wünscht sich einen neuen, was Jim beharrlich verweigert. Bei der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk stößt Cheryl auf einer Auktionsseite im Internet auf einen signierten Helm eines berühmten Footballstars und beschließt, ihn für Jim zu ersteigern. Dabei hat sie nur einen anderen Bieter als Gegner, doch das ist ausgerechnet Jim, der vom Bürocomputer aus versucht, das kostbare Stück zu ergattern. So steigern sie sich gegenseitig hoch, bis Jim auf die Idee kommt, per Chat die Freundschaft seines Konkurrenten zu gewinnen und ihn so zu bewegen, den Helm aufzugeben.

Anbieter: Maxdome
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot
Ambach - Die Auktion / Die Tänzerin - Kriminalr...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

AMBACH – Band 1+2 Felix Ambach kann nichts so richtig gut – außer schnitzen. In den Augen seines Bruders Christian, eines angesehenen Kunsthistorikers, zählt das jedoch wenig: Er behandelt Felix wie einen Versager. Bis Felix genug hat. Um sich zu rächen, fälscht er einen alten Kunstschatz. Er will ihn Christian unterjubeln und ihn dann als Fälschung enttarnen – schon wäre der Ruf seines Bruders zerstört. Doch die Dinge laufen nicht ganz nach Plan. Ehe er sichs versieht, gerät Felix in das Visier eines zwielichtigen Kunstsammlers. Der macht ihm ein so brisantes wie verlockendes Angebot ... Jörg Steinleitner, geboren 1971 im Allgäu, studierte Jura, Germanistik und Geschichte in München und Augsburg und absolvierte die Journalistenschule in Krems/Wien. 2002 ließ er sich nach Stationen in Peking und Paris als Anwalt in München nieder. Er veröffentlichte mehrere Bücher - neben den bei Piper erschienenen Anne-Loop-Krimis auch das kulinarische Erlebnisbuch »Heimat auf dem Teller«, für das er eine Auszeichnung erhielt. Für buchszene.de schreibt er die Kolumne »Steinleitners Woche«. Seine Lesungen inszeniert er als kriminalistisches Hörspiel-Kabarett. 2013 gründete der Autor den Stiftungsverein für Leben und Kultur e.V., mit dem er existenzielle und kulturelle Projekte fördert. Steinleitner teilt sein Leben am oberbayerischen Riegsee mit einer Frau, drei Kindern und ebenso vielen Wachteln.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot